© Copyright by me, Glücksmomente, Im Hier und Jetzt

Scheena Urlaubsdog mit meina Schwägerin

Wir ham uns dann entschiedn nach St. Englmar zum fahrn, zum Wald-Wipfel-Weg mid de optischn Deischungen und dem schiafn Haus, wos zudem ano aufm Kopf schdäit.

De Fahrt dohi hob i nua genossn, de Landschaft, der Woid, der Duft, de satten Wiesn, gräa, Bleame, hugglig, Kurven und auf koan Foi platt.

Dann ham ma no Marterl ogschaut und a kloans Kapelln (de ma üwaroi findn ko). Ganz ehrlich, i bin ma vorkemma, wia im boarischn Paradies.

Dahoam is hoit dahoam.

© Julie May im Mai 2018 in St. Englmar

In dreissg Medda Höh san mia dann de Baam erklärt worrn und i war ibarrascht, wiavui i no woas. 

© Julie May im Mai 2018 in St. Englmar

Der Weg fiahrt direkt in Woid eini, und den gäit ma dann wieda oiwe. 

© Julie May im Mai 2018 in St. Englmar

Oafach nua schee…

Advertisements